Ausstellung im Kleinbauernmuseum



aktuelle Ausstellung

Wir zeigen Ihnen aus der Sammlung von Volker Karp

„Dresdner Ansichten für den Guckkasten“



In der Zeit als es noch kein Fernsehen, Fotografie und Computer gab, wollten die Menschen trotzdem wissen, wie es in anderen Städten aussah. Aus diesem Grund zogen sogenannte Guckkastenmänner mit Ihren Apparaten Ort zu Ort und präsentierten den Menschen in den Guckkästen die Bilder aus fernen Ländern, andern Städten oder fremden Tieren. Meist handelte es sich bei den Bildern um colorierte Kupferstiche, die in den Guckkästen gezeigt wurden.

Leider sind die meisten Guckkästen nicht erhalten geblieben. Allerdings haben die Guckkastenbilder die Zeit überdauert und wir freuen uns Ihnen einige Stücke aus der Sammlung von Volker Karp hier im Kleinbauermuseum zeigen zu können.

Also kommen Sie zum „Gucken“ doch einfach mal zu uns.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Fotoquelle: Aus der Sammlung Volker Karp

Unsere nächsten Ausstellungen

Blumenbilder“ von Frau Leuthold
Ausstellungseröffnung im August 2022

Fotoausstellung“ von Herrn Strehlow
Ausstellungseröffnung im Dezember 2022

Rückblick auf unsere letzten Ausstellungen


Was aus Holz alles werden kann…“ Arbeiten aus Holz von JAB „Früh übt sich was ein Meister wird…“ Werke von Rudolf Uhlig „Unsere schöne Heimat“ Aquarelle von Manfred Eilitz
„Friedensbogen“ Gemälde von Sieglinde Völlmar

Fotoquelle: Volker Karp Guckkastenbild Frauenkirche

Fotoquelle: Manfred Eilitz
Villa Krüger Bilatal


Friedensbogen
Friedensbogen von Sieglinde Völlmar